HeilWeise

„HeilWeise“ hei√üt ein mir wertvolles kleines Buch von Susun S. Weed, das schon √ľber 10 Jahre alt ist. Das Vorwort schrieb Luisa Francia. Susun Weed behandelt in diesem Buch den Ansatz der „klassischen“ naturwissenschaftlichen Medizin, aber auch den der naturkundlichen. W√§hrend die eine den K√∂rper getrennt von Seele und Geist wie ein St√ľckTechnik ansieht, ist bei der anderen oft der Unterton dabei: „Du hast etwas falsch gemacht!“ Susun Weed schreibt √ľber die Haltung des Vertrauens in den eigenen K√∂rper. Ihm zuh√∂ren. Krankheit als Er√∂ffnung neuer Wege, die sich noch nicht gezeigt haben. Mir hat diese Sicht schon manchmal sehr geholfen, auch wenn man es mit nichts √ľbertreiben mu√ü. Das Buch ist antiquarisch im Internet zu finden.